Nachrichten
VR

Das 230-MW-Batteriespeichersystem von NextEra Energy in Kalifornien geht in Betrieb

Ein 230-MW-Batterie-Energiespeichersystem (BESS), das von NextEra Energy in Kalifornien eingesetzt wird, wurde heute als Teil eines groß angelegten Solar-Plus-Speicher-Projekts eröffnet.

Das Solar-Plus-Speicher-Projekt wurde auf 94 Acres in Riverside County, Kalifornien, eingesetzt, und das California Bureau of Land Management (BLM), das das Land verwaltet, gab am 16. August bekannt, dass das Batterie-Energiespeichersystem Desert Sunlight den kommerziellen Betrieb aufgenommen hat .

2022/09/17

Der 230-MW-Batteriespeicher, der in Verbindung mit dem bestehenden, in Betrieb befindlichen Solarpark Desert Sunlight eingesetzt wird, wird die von der Farm erzeugte erneuerbare Energie speichern, deren Strom zur Deckung des Strombedarfs in Spitzenzeiten verwendet wird.

Der Projektentwickler des Unternehmens ist Sunlight Storage, eine Tochtergesellschaft von NextEra Energy Resources, sagte das California Bureau of Land Management in einem Genehmigungsdokument für das Projekt vom November.

Die Einreichung von NextEra Energy bei der U.S. Securities and Exchange Commission nennt das Projekt die Sunlight Storage Facility, die 230 MW/920 MWh groß ist. Die vierstündige Dauer der Batteriespeicherung ist eine Anforderung der staatlichen Stromregulierungsbehörde für Versorgungsunternehmen, um Energiespeicherprojekte in Kalifornien umzusetzen, dem primären Rahmen für den Netzbetreiber California Independent System Operator (CAISO), um sicherzustellen, dass das Angebot die Nachfrage erfüllt Einnahmequelle für Batteriespeicherprojekte.

Die Eröffnung desSolar- + Das Energiespeicherprojekt ist eine gute Nachricht für Kalifornien, da sich der Einsatz von Batteriespeichern vor der Strombedarfsspitze im Sommer verlangsamt hat und das hohe Risiko von Waldbränden die Zuverlässigkeit des Stromnetzes gefährden könnte.

Offizielle Daten zeigen, dass der kalifornische unabhängige Systembetreiber (CAISO) Ende Juli 3.334 MW an netzbasierten Batteriespeichersystemen im kommerziellen Betrieb hatte.

Es ist unklar, ob diese Zahlen das Batteriespeichersystem Desert Sunlight beinhalten, das die installierte Kapazität der in Kalifornien eingesetzten und betriebenen Batteriespeichersysteme auf fast 3,6 GW bringen würde. Wie Branchenmedien berichteten, hätte das Batteriespeicherprojekt von Ameresco mit 537,5 MW/2.150 MWh, wenn es nicht verzögert worden wäre, die Zahl inzwischen 4 GW überschritten, was den erklärten Zielen des Netzbetreibers entspricht.

Das California Bureau of Land Management (BLM), die für die Verwaltung von Bundesland in den Vereinigten Staaten zuständige Regierungsbehörde, ist eine Schlüsselbehörde bei der Genehmigung von Projekten innerhalb ihres Portfolios. Zu den jüngsten Genehmigungen der Agentur für große Solar-plus-Speicher-Projekte gehören ein 250-MW-Projekt von Revolve Renewable Power und ein 500-MW-Projekt von Oberon Solar.

Die Agentur ermutigt auch Energieentwickler, Projekte auf von ihr verwalteten Grundstücken zu errichten, und veröffentlichte kürzlich Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen für den Bau von Solarenergieprojekten auf 90.000 Morgen öffentlichem Land in Colorado, Nevada und New Mexico.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย Bahasa Melayu Bahasa Melayu Lëtzebuergesch Lëtzebuergesch русский русский Português Português 한국어 한국어 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch