Nachrichten
VR

Verwendung und Wartung von Solar-Wechselrichtern

Die Verwendung von Solarwechselrichtern:
1. Schließen Sie das Gerät an und installieren Sie es in strikter Übereinstimmung mit den Anforderungen des Betriebs- und Wartungshandbuchs des Wechselrichters. Bei der Installation sollten Sie sorgfältig prüfen: ob der Drahtdurchmesser den Anforderungen entspricht; ob die Komponenten und Anschlüsse während des Transports lose sind; ob die Isolierung gut isoliert sein sollte; ob die Erdung der Anlage den Anforderungen entspricht.

2021/11/25

2. Betrieb und Verwendung in strikter Übereinstimmung mit dem Betriebs- und Wartungshandbuch des Wechselrichters. Insbesondere: Achten Sie vor dem Starten der Maschine darauf, ob die Eingangsspannung normal ist; Achten Sie während des Betriebs darauf, ob die Ein- und Ausschaltreihenfolge korrekt ist und ob die Anzeige aller Messgeräte und Kontrollleuchten normal ist.

3. Wechselrichter verfügen im Allgemeinen über einen automatischen Schutz für Elemente wie Unterbrechung, Überstrom, Überspannung, Überhitzung usw. Wenn diese Phänomene auftreten, ist es daher nicht erforderlich, sie manuell abzuschalten. Die Schutzpunkte des automatischen Schutzes sind im Allgemeinen werkseitig eingestellt und müssen nicht erneut eingestellt werden.

4. Im Wechselrichterschrank liegt Hochspannung an, der Bediener darf die Schranktür im Allgemeinen nicht öffnen, und die Schranktür sollte normal verriegelt werden.

5. Wenn die Raumtemperatur 30 °C übersteigt, sollten Wärmeableitungs- und Kühlmaßnahmen ergriffen werden, um Fehlfunktionen des Geräts zu vermeiden und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern.

Wartung und Reparatur von Solarwechselrichtern:

1. Überprüfen Sie regelmäßig, ob die Verkabelung jedes Teils des Wechselrichters fest ist und ob sie locker ist. Überprüfen Sie insbesondere Lüfter, Leistungsmodul, Eingangsklemme, Ausgangsklemme und Erdung sorgfältig.

2. Sobald der Alarm gestoppt wurde, darf er nicht sofort gestartet werden. Die Ursache sollte vor der Inbetriebnahme ermittelt und behoben werden. Die Inspektion sollte in strikter Übereinstimmung mit den im Wartungshandbuch des Wechselrichters angegebenen Schritten durchgeführt werden.

3. Der Bediener muss speziell geschult sein, um die Ursache allgemeiner Störungen zu ermitteln und beseitigen zu können, wie z. B. Sicherungen, Bauteile und beschädigte Platinen fachgerecht austauschen zu können. Ungeschultem Personal ist es nicht gestattet, Geräte auf ihren Posten zu bedienen und zu verwenden.

4. Bei einem nicht einfach zu beseitigenden Unfall oder unklarer Unfallursache ist eine detaillierte Unfallaufnahme anzufertigen und der Wechselrichterhersteller rechtzeitig zur Aufklärung zu benachrichtigen.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย Bahasa Melayu Bahasa Melayu Lëtzebuergesch Lëtzebuergesch русский русский Português Português 한국어 한국어 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch