Nachrichten
VR

Powin Energy liefert Systemausrüstung für das Energiespeicherprojekt der Idaho Power Company

Der Integrator von Energiespeichersystemen, Powin Energy, hat mit Idaho Power einen Vertrag über die Lieferung eines 120 MW/524 MW Batteriespeichersystems unterzeichnet, dem ersten Batteriespeichersystem im Versorgungsmaßstab in Idaho. Projekt Energiespeicher.

Die Batteriespeicherprojekte, die im Sommer 2023 in Betrieb gehen werden, werden dazu beitragen, einen zuverlässigen Betrieb während des Spitzenstrombedarfs aufrechtzuerhalten und dem Unternehmen helfen, sein Ziel von 100 Prozent sauberer Energie bis 2045 zu erreichen, sagte Idaho Power. Das Projekt, das noch von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden muss, kann zwei Batteriespeichersysteme mit einer installierten Leistung von 40 MW und 80 MW umfassen, die an verschiedenen Standorten eingesetzt werden.

2022/06/09

Das 40-MW-Batteriespeichersystem kann in Verbindung mit der Solarstromanlage BlackMesa in Elmore County eingesetzt werden, während das größere Projekt neben dem Umspannwerk Hemingway in der Nähe der Stadt Melba liegen könnte, obwohl beide Projekte für den Einsatz an anderen Standorten in Betracht gezogen werden.

„Die Batteriespeicherung ermöglicht es uns, vorhandene Energieerzeugungsressourcen effizient zu nutzen und gleichzeitig den Grundstein für mehr saubere Energie in den kommenden Jahren zu legen“, sagte Adam Richins, Senior Vice President und Chief Operating Officer von Idaho Power.

Powin Energy wird das Batteriespeicherprodukt Stack750 als Teil seiner Batteriespeicherplattform Centipede liefern, die eine durchschnittliche Laufzeit von 4,36 Stunden hat. Nach Angaben des Unternehmens verwendet die modulare Batterie-Energiespeicherplattform Lithium-Eisenphosphat-Batterien von CATL, die 7.300 Mal mit einem Round-Trip-Wirkungsgrad von 95 % geladen und entladen werden können.

Idaho Power hat bei der Idaho Public Utilities Commission einen Antrag gestellt, um festzustellen, ob der Projektvorschlag im öffentlichen Interesse liegt. Das Unternehmen wird einer Angebotsanfrage (RFP) vom vergangenen Mai folgen, wobei das Batteriespeichersystem 2023 ans Netz gehen soll.

Laut einer Pressemitteilung von Powin Energy treibt das starke Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum die Nachfrage nach zusätzlicher Stromkapazität in Idaho voran, während Übertragungsbeschränkungen die Fähigkeit beeinträchtigen, Energie aus dem pazifischen Nordwesten und anderswo zu importieren. Laut seinem neuesten umfassenden Ressourcenplan will der Staat bis 2040 1,7 GW Energiespeicher und mehr als 2,1 GW Solar- und Windenergie bereitstellen.

Laut einem kürzlich von IHS Markit veröffentlichten jährlichen Ranking-Bericht wird Powin Energy im Jahr 2021 nach Fluence, NextEra Energy Resources, Tesla und Wärtsilä der fünftgrößte Systemintegrator für Batteriespeichersysteme der Welt sein. Gesellschaft.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English English Türkçe Türkçe ภาษาไทย ภาษาไทย Bahasa Melayu Bahasa Melayu Lëtzebuergesch Lëtzebuergesch русский русский Português Português 한국어 한국어 italiano italiano français français Español Español Deutsch Deutsch العربية العربية
Aktuelle Sprache:Deutsch